OWKBensheim


Direkt zum Seiteninhalt

Burg Frankenstein 22.02.15

Wanderungen

OWK Bensheim: Geschichtsträchtige Tour unter Führung von Brigitte Bach

22.02.2015

Wanderung zum Frankenstein

Kürzlich stattete der Odenwaldclub Bensheim unter der Führung von Brigitte Bach der Burg Frankenstein bei Darmstadt einen Besuch ab. Sie wurde 1252 von den Herren Breuberg erbaut, die sich nach dem 394 Meter hohen Berg Herren von Frankenstein nannten.

Wanderführerin Brigitte Bach

Mit beginn der Reformation lagen die Frankensteiner mit den Landgrafen von Hessen-Darmstadt aus religiösen Gründen ständig im Streit, und 1662 verkauften sie den Darmstädtern ihre Burg. Nachkommen der Fankensteiner leben heute noch in der Wetterau und im Fränkischen.


Die Darmstädter quartierten auf der Burg ihre Kriegsveteranen ein, und ließen sie dann erst mal verfallen, begannen dann aber in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts mit der Renovierung. Die noch erhaltenen Türme wurden um eine Etage erhöht. Besonders kam die Renovierung der Kapelle zu gute, die man lange Zeit als Stall genutzt hatte. Nach der Erneuerung brachte man Grabsteine der Frankensteiner aus umliegenden Kirchen in die Kapelle.

Nach der Mittagspause erfolgte der Abstieg nach Darmstadt-Eberstadt. Dabei nutzte man den "Burgensteigweg" der den vor einigen Jahren eingeweihten "Burgenweg", der mit dem großen blauen B von Darmstadtnach Heidelberg führte, ablöste.

Willi Völker dankte Wanderführerin Brigitte Bach für die geschichtsträchtige Wanderung.

Eine Gruppe des OWK Bensheim wanderte zur Burg Frankenstein


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü