Aktuelle Meldungen

 

 

Tagesausflug nach Eppingen im Kraichgau

Wandern, Kultur, Kulinarisches –

 

Der Odenwaldklub Bensheim fährt am Sonntag, den 26.09.21, mit dem Bus nach Eppingen. Vor Ort gibt es verschiedene Möglichkeiten, den Tag zu gestalten.

Gruppe 1:

Mit einem ortsansässigen Wanderführer geht es auf eine ca. 15 km lange Wanderung, von Eppingen zur Burg Ravensburg in Sulzfeld, weiter auf dem Höhenweg zum Ottilienberg. Auf dem Ottilienberg ist eine Mittagsrast mit Verköstigung. Die Kapelle kann besichtigt werden und mit dem Aufstieg auf den Turm hat man einen hervorragenden Panoramablick über den Kraichgau. Der Weg führt uns abwärts zum Jägersee, der zum Naturpark Stromberg-Heuchelberg gehört. Mit seiner faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt ist der Jägersee ein Naherholungsgebiet der besonderen Art.  Nach 1,5 km ist der Landgasthof „Moonlight Ranch“ erreicht. Hier klingt der Tag mit einem gemütlichen Beisammensein aus.

Gruppe 2:

Der Bus fährt die Wanderer/innen zur Kurz-Tour auf die Burg Ravensburg. Hier treffen sich alle Wanderer/innen und laufen auf ebenem Weg zum Ottilienberg und wer möchte mit zum Jägersee und zur Moonlight Ranch.

Gruppe 3:

Es gibt die Möglichkeit an einer Stadtführung teilzunehmen, im Café Müller am   Marktplatz einzukehren und anschließend die gesamte Strecke mit dem Bus zurückzulegen. Über die Burg Ravensburg in Sulzfeld fährt der Bus zum Ottilienberg und anschließend zur „Moonlight Ranch“.

Alle Klubmitglieder, Angehörige und Freunde sind zur Teilnahme eingeladen. Gäste sind herzlich willkommen. Über zahlreiche Beteiligung freuen sich die Wanderführerinnen Doris Wolf und Brigitte Bach.

Erforderlich ist ein Impf-, Genesenennachweis, oder ein aktueller Coronatest. Treffpunkt am Busbahnhof in Bensheim um 7.45 Uhr und Abfahrt um 8.00 Uhr. Die Anmeldungen können bis zum 16.09.2021 in der Tourist Information Bensheim, sowie bei den Wanderführerinnen Doris Wolf, Tel. 06257/903860 und Brigitte Bach, Tel. 06251/74894 vorgenommen werden. Mit der Zahlung in Höhe von 30,00 Euro für Erwachsene und 5,00 Euro für Kinder auf das Konto des OWK Bensheim: DE50 5095 0068 0001 0438 35 ist die Anmeldung verbindlich.

 

 

 

 

Herbstferienprogramm für Familien

 

Montag, 11.10.2021 von 8.45 -18.00 Uhr

Familienausflug nach Erbach

Mit dem Zug fahren wir nach Erbach und besuchen das Elfenbeinmuseum im Erbacher Schloss und den Wildpark „Brudergrund“.

Familienworkshop und Besuch des Wildparks „Brudergrund“

In dem Familienworkshop lernen wir nicht nur das Deutsche Elfenbeinmuseum kennen, sondern gehen anschließend, unter Anleitung einer Elfenbeinschnitzermeisterin, in der Museumswerkstatt selbst ans Werk. Aus dem Samen der Steinnusspalme entsteht mit Feile und Schleifpapier Schönes, Nützliches und Kreatives. Alle gefertigten Objekte dürfen am Ende mitgenommen werden. Dauer 120 Min. Mit einer kleinen Wanderung erreichen wir den Wildpark „Brudergrund“.  Der Wildpark liegt in einer schönen Umgebung, und zwar in einer von einem kleinen Bach durchzogenen Waldschlucht. Zu sehen gibt es vornehmlich Damwild und Wildschweine.

Treffen:     8.45 Uhr am Bahnhof Bensheim

Kosten: Familienworkshop pro Familie 75,00 Euro, Fahrt pro Person 8,00 Euro        

Verpflegung: Rucksackverpflegung

 

Dienstag, 12.10.21 von 9.30 – 16.00 Uhr

Mit der Familie auf Schatzsuche

Die Schatzsuche findet in der Umgebung von Bensheim statt und ist auf Familien abgestimmt. Die Kinder sollten mindestens 8 Jahre alt sein.

Geocaching

Wandern in freier Natur wird verbunden mit Entdecken, Rätseln, Erleben und Kennenlernen von neuen Plätzen, eine Art „Neues Wandern“ oder auch eine „Schnitzeljagd“ mit Satellitenunterstützung. Mit Hilfe von GPS-Geräten oder Navigations-Apps fürs Handy sucht man dabei nach dem „cache“ (Versteck).

Neben der gemeinsamen Bewegung an der frischen Luft werden Wissen, logisches Kombinieren und vor allem das Miteinander und die Teamarbeit gefördert.

Mit Herrn Alexander Mohr ist es uns gelungen einen erfahrenen Geocacher zu engagieren. Er wird für uns eine eigene „Schnitzeljagd“ anlegen und gemeinsam mit uns auf Schatzsuche gehen. Es gibt die Möglichkeit mit dem eigenen Smartphone zu gehen oder mit den, von Herrn Mohr mitgebrachten, GPS-Geräten. 

                                                        

Treffen:                      9.30 Uhr am Busbahnhof

Kosten:                      20,00 Euro pro Familie, Fahrt mit dem eigenen Auto zum Startpunkt.

Verpflegung:             Rucksackverpflegung

 

Mittwoch, 13.10.2021 von 10.00 – 15.30 Uhr

Familien klettern am Hohenstein

Der Bus bringt uns nach Gadernheim, wo unsere Tour beginnt. Die Kinder sollten mindestens 9 Jahre alt sein.

Klettern 4 you

Von Gadernheim wandern wir in einer knappen Stunde, auf einem Weg mit vielen Ausblicken, zum Kletterfelsen Hohenstein. Nach einer kurzen Pause mit Vesper beginnt um 12.00 Uhr unser zweistündiger Kletterkurs. TrainerInnen der Kletterhalle Bensheim „HIGH MOVES“ führen diesen Kurs durch.

„Klettern ist Bewegung und bietet noch viel mehr … Kinder und Jugendliche erleben Klettern als Herausforderung, Wagnis und Abenteuer. Jugendliche kann es den „besonderen Kick“ verschaffen – und dies auf eine sichere und gesunde Art und Weise. So trainiert Klettern nicht nur ganzheitlich den Körper, sondern fördert effektiv Vertrauen, Verantwortungsbewusstsein, den Gemeinschaftssinn und nicht zuletzt macht es auch eine Menge Spaß“ (siehe Homepage HiGH MOVES).

 

Treffen:                         10.00 Uhr am Busbahnhof Bensheim

Kosten:                          35,00 Euro pro Person 30,00 Euro p. P. ab 13 Anmeldungen, Fahrt pro Person 5,00 Euro

Verpflegung:                 Rucksackverpflegung   

 

Donnerstag, 14.10.21 von 9.30 - 15.30 Uhr

Familienwanderung u. Drachenmuseum

Mit dem Bus fahren wir nach Winterkasten. Der Ort liegt am Fuß der bewaldeten Neunkircher Höhe. Hier beginnt unsere Wanderung.

Besuch der Drachenstadt              

Von Winterkasten führt uns die Wanderung zum Bismarckturm oder auch der Bismarck-Warte auf der Lützelröder. Der Turm ist 12,3 m hoch und bietet eine schöne Aussicht über das Weschnitztal und in das Gersprenztal. Nach 1 ½ Stunden erreichen wir die Drachenstadt Lindenfels. Hier machen wir eine Pause und vespern.

Um 13.00 Uhr beginnt die Führung durch das „Deutsche Drachenmuseum“.  Der Mythos vom Drachen und die Vielfalt der Drachendarstellungen findet man im Deutschen Drachenmuseum auf eindrucksvolle Weise dargestellt. Eine Ausstellung befindet sich im Bürgerturm wo in großformatiger Form neben sehr alten Drachendarstellungen aus aller Welt auch wieder die unterschiedlichen Drachenbilder des Ostens, des Westens und der heutigen Zeit zu sehen sind. Im Haus „Baureneck“ wird gezeigt, wie der Mythos vom Drachen vor Tausenden von Jahren entstand und sich weltweit verbreitete.

 

Treffen:                   9.30 Uhr Bensheim am Busbahnhof

Kosten:                    5,00 Euro pro Erwachsener, 3,00 Euro pro Kind, Fahrt pro Person 5,00 Euro

Verpflegung:           Rucksackverpflegung

 

ANMELDUNG bis zum 04.10.2021

Bei der Wanderführerin Brigitte Bach, An den Stadtwiesen 15, 64625 Bensheim, BrigitteBach@web.de,  Telefonnummer 06251/74894

 

Familienworkshop und Besuch des Wildparks „Brudergrund“

Kosten:      75,00 Euro pro Familie und pro Person 8,00 Euro Fahrtkosten

 

Geocaching, Versteckte Schätze finden

Kosten:       20,00 Euro pro Familie

 

Klettern 4 you „Felsklettern am Hohenstein“

Kosten:       35,00 Euro pro Person (Klettern) und pro Person 5,00 Euro Fahrtkosten

 

Wandern - Besuch der „Drachenstadt“ -

Kosten:        5,00 Euro pro Erwachsenen, 3,00 Euro pro Kind und pro Person 5,00 Euro Fahrtkosten

Name: ______________________________________________________________________________________

Anzahl der Teilnehmer/innen und Alter der Kinder____________________________________________________

 

Mit der Zahlung in Höhe von

_________________________________________________________________________________________________________________Euro

auf das Konto des OWK Bensheim: DE50 5095 0068 0001 0438 35 ist die Anmeldung verbindlich.

 

HINWEIS:  Die Kinder und Jugendlichen müssen von mindestens einem Eltern-, Großelternteil bzw. von einem/r erwachsenen Betreuer/in begleitet werden.

  

 

 

 

 

 

 

Machen Sie mit beim Deutschen Wanderabzeichen

 

Der Odenwaldklub Bensheim ist Mitglied im Deutschen Wanderverband und beteiligt sich an dem Deutschen Wanderabzeichen.

 

Let`s go

Jeder Schritt hält fit

 

Wo kann man das Deutsche Wanderabzeichen machen?

Das Deutsche Wanderabzeichen kann man bei allen Mitgliedsvereinen im Deutschen Wanderverband machen, die sich daran beteiligen.

Das Deutsche Wanderabzeichen ist das Motivationsabzeichen des Deutschen Wanderverbandes, das zur regelmäßigen Bewegung einlädt.

Das Deutsche Wanderabzeichen gibt es in Bronze, Silber und Gold: Im ersten Jahr, in dem die Anforderungen erfüllt werden, gibt es das Abzeichen in Bronze, im dritten Jahr das Abzeichen in Silber und im fünften Jahr das goldene Deutsche Wanderabzeichen.

Wer kann das Deutsche Wanderabzeichen machen?

Das Deutsche Wanderabzeichen kann jeder und jede machen. Eine Mitgliedschaft in einem Wanderverein ist dafür nicht erforderlich. Das Deutsche Wanderabzeichen gibt es für alle Altersstufen: für Kinder Jugendliche und Erwachsene.

Das punktet

Um das Deutsche Wanderabzeichen zu erhalten, braucht es eine bestimmte Anzahl an gewanderten Kilometern: Erwachsene benötigen 200 km, Jugendliche 150 km und Kinder 100 km. Für Menschen mit anerkannten Behinderungen zählt jeweils die Hälfte.

Die Leistung muss innerhalb eines Kalenderjahres in mindestens zehn Einzelwanderungen erbracht werden. Für Kitas und Schulen zählt das Schuljahr.

In der Tabelle gibt es eine schnelle Übersicht über die zu erreichenden Anforderungen und die Art und Weise, wie die einzelnen Bewegungsaktivitäten für das Deutsche Wanderabzeichen gewertet werden.

 

Das Deutsche Wanderabzeichen   Kinder   Jugend   Erwachsene

Alter   bis 12   13 - 17       ab 18

Mindestkilometer im Jahr   100 km   150 km     200 km

Mindestanzahl von Wanderungen

pro Jahr (inkl. Radwandern, Nordic Walking,         10

Geocaching, Ferienwandern, Schulwandern)

 

Beim Radwandern entsprechen   50 gefahrene km = 10 gelaufene km

Gesundheits-, Familienwanderungen pauschal 10 km

Skilanglauf, Schneeschuhwandern   Kilometer werden vollständig gewertet, höchstens

drei Aktionstage pro Jahr anrechenbar

 

Wie kommen Sie an das Deutsche Wanderabzeichen?

Besorgen Sie sich Ihren Wander-Fitness-Pass.

Wählen Sie Wanderaktivitäten bei den Mitgliedsvereinen des DWV aus.

Wandern Sie mit!

Lassen Sie die Teilnahme an der jeweiligen Wanderung vom Wanderführer oder Wanderführerin im Wander-Fitness-Pass abzeichnen.

Wenn Sie die Anforderungen erfüllt haben, melden Sie sich bei Ihrer Ortsgruppe. Diese meldet alle Anwärter an den Gebietsverein und dieser an den Deutschen Wanderverband.

Sie erhalten Urkunde und Abzeichen über die zuständige Ortsgruppe.

 

Bonus bei den Krankenkassen

Regelmäßiges Wandern stärkt Herz und Kreislauf, fördert Immunabwehr und Stoffwechsel, ist gut für Knochen und Gelenke und macht außerdem noch Spaß.

Weil Wandern so gesund ist, belohnen zahlreiche gesetzliche Krankenversicherungen das Deutsche Wanderabzeichen mit Bonuspunkten.

Ist auch Ihre Krankenkasse dabei?

Schauen Sie nach unter:

Deutscher Wanderverband, Deutsches Wanderabzeichen, Anerkennende Kassen

 

Wegen Corona macht der Deutsche Wanderverband eine Ausnahme. Individuelle Wanderungen für das Deutsche Wanderabzeichen können auf einem „Extrablatt zum Deutschen Wanderabzeichen“ eingetragen werden und am Jahresende bei dem DWV-Mitgliedsverein abgegeben werden.

 

Den Wanderfitnesspass sowie das „Extrablatt zum Deutschen Wanderabzeichen“ erhalten sie beim Odenwaldklub Bensheim, bei der Wanderwartin Erna Jarz, Telefonnummer 06251/69611.